Wer ist freiwillig Single? 2


Um 19.00 Uhr: Vortrag & Diskussion von Marie-Luise Schwarz-Schilling

Seit wann gibt es eigentlich die Ehe? Die Autorin und Unternehmerin Marie-Luise Schwarz-Schilling hat bei der Recherche zu ihrem Buch „Die Ehe – Seitensprung der Geschichte“ herausgefunden, dass Menschen der Frühzeit in Sippen lebten.

Hier war die Blutsverwandtschaft das Bindeglied der Familien, nicht die exklusive sexuelle Bindung einer Frau an einen Mann. Erst vor etwa 5000 Jahren entstand per Gesetz das Institut der Ehe. Frauen wurden dadurch allmählich zu Mündeln ihrer Ehemänner. Die Gesetze wurden im 20. Jahrhundert aufgehoben. Eine Revolution war die Folge – keine politische allerdings, sondern eine soziale und psychologische Revolution, die jeder Mann und jede Frau seitdem allein austragen müssen.

Neben der Ehe gibt es inzwischen viele andere Formen der Lebensgemeinschaften – aber gleich wie sie genannt werden: die tägliche Anpassung der Partner aneinander ist ungleich schwieriger als das alte System von Kommando und Gehorsam, das ja nach so vielen Jahrtausenden vielleicht noch verborgen in unseren Genen steckt. Angesichts dieser potentiellen Konflikte sagen sich eine wachsende Zahl von Menschen (die amtlichen Zahlen schwanken zwischen 13 Mio. und 14 Mio.): Da bleib ich doch lieber Single! Aber wieviele von ihnen tatsächlich freiwillig allein leben oder eher deshalb, weil sie vor dem Problem der Zugehörigkeit fliehen, ist unbekannt.

In einem spannenden Vortrag bespricht Marie-Luise Schwarz-Schilling am 7. September 2010 ab 19 Uhr genau diese Thesen im Seminarraum des Frauenzentrums „Schokofabrik“ in Kreuzberg. In der anschließenden Diskussion stellt sich die Autorin, den Fragen und Ideen ihres Publikums.
Das Buch „Die Ehe – Seitensprung der Geschichte“ von Marie-Luise Schwarz-Schilling aus dem Dielmann-Verlag beschreibt humorvoll und gut verständlich die Entstehungsgeschichte der Paarbindung mit all ihren Etappen.Dabei entsteht gleichzeitig ein spannender Ausblick in die Zukunft der Liebesbeziehungen.

Vortrag & Diskussion:

Single oder Paar – Was ist Wunsch, was Schicksal?
Von Marie-Luise Schwarz-Schilling, Unternehmerin und Autorin
Ort: Frauenzentrum Schokofabrik, Seminarraum, Naunynstr. 72, 10997 Berlin
Datum: 7. September um 19.00 Uhr, Eintritt: frei
Anmeldung: renatewitt <@> schokofabrik.de oder 030 – 615 29 99
Infos: www.frauenzentrum-schokofabrik.de


2 Gedanken zu “Wer ist freiwillig Single?

  • Gerd Brunner

    heute hörte das tischgespräch bei wdr5
    mit chr.schwarz-schilling und über das
    buch.
    ein berührendes gespräch, auch über die
    zeit der ns-verbrecher’regierung‘

    freundl grüße aus wien
    gerd brunner

Kommentare geschlossen.