Inhaltsverzeichnis


Einleitung

I. Der Gesellschaftsvertrag vor der Ehe

  1. Sexualität ohne Herrschaft
    Mutter-Kind-Dyade
    Herrschaft ohne Sexualität
    Wer sprach das erste Wort?
  2. Frauenbestimmte Gesellschaften
    des Neolithikum
  3. Catalhöyük und die Herrin der Tiere
  4. Alteuropäer, die unbekannten Ahnen
  5. Eine ehelose Gesellschaft heute
  6. Warum ging die Sippe unter?

II. Beginn der Ehe

  1. Krieg, Vater aller Dinge
  2. Die patriarchalische Revolution
    und der Frauentausch
  3. Göttin und Heros
  4. Suche nach Unsterblichkeit: Gilgamesch
  5. Hammurabi oder die Ehe in Babylon

III. Frühfeudale Ehe

  1. Frauenfreundliches Ägypten
    Und Sex?
    Mythen zu Geburt und Tod
    Die andere Lösung
  2. Frauenfeindliches Griechenland
    Kriegerische Frauenstaaten
  3. Die Manus-Ehe in Rom
  4. Spuren weiblicher Souveränität
    bei den Kelten

IV. Feudale Ehe

  1. Die Minne und das Abendland
    Dienst, Gunst und Eifersucht
    Von den Barden zu den Troubadouren
    Harte Fakten der süßen Minne:
    Der familienrechtliche Hintergrund der
    Minnezeit
    Die hohe Minne
    Fernwirkungen der Minne bis heute
    Was wurde aus der Minne?
  2. Die bürgerliche Liebesehe
  3. Ehe als Mythos und Ehe aus Interesse
  4. Ehe als Erbe
  5. Die Konditionierung der Machtpotentiale
    bei Frauen und Männer
    Macht: theoretische Aspekte
    – Macht privat
    – Unsichtbare Macht
    Die Konditionierung der Machtlosigkeit bei Frauen
    Machtverteilung in der Öffentlichkeit
    Macht über sich selbst
    Die sexuelle Belästigung als Vehikel der Macht
    Verrat der Mütter
    Frauen – Systemträger des Patriarchats
    Machtverteilung im Privatleben
    Macht der Verführung
    Die Konditionierung des Mannes
    Die Angst des Mannes vor der weiblichen Aura
    Wo Männer gemacht werden
    Die Angst vor der Intimität
  6. Herr und Knecht
    Funktionalisierung der Ehefrau
    Das Schweigen
    Das Schweigen in den Lebensphasen
  7. Wesensverschiedenheiten – ideologisch
    und biologisch
    Erlaubte Tätigkeiten
    Was ist, wenn alle Männer sterben?
    Die Wirkung der Wesensdeutung
    auf die Körperchemie
    Wie von innen gesteuert
    ….auf den Punkt gebracht
  8. Ehe ist Suche nach dem Ähnlichen –
    Leidenschaft ist Suche nach dem Fremden
    Partnerwahl mit der Nase
    Leidenschaft ist Suche nach dem Fremden
  9. Eifersucht – die dunkle Seite der Liebe
    Eifersucht – Laster oder Prüfung?
    Wie viele Seitensprünge gibt es?
    Standesemotionen
    Lässt sich Eifersucht zähmen?
  10. Sündiger Sex – heiliger Eros
    Die politische Reglementierung des Sexes
    Evas Sündenfall
    Sexualität und Askese
    Die sexuelle Befreiung
    Eros – Quelle des Aufruhrs
  11. Reziproke Partnerschaft
    Schulhof-Muster
    Was lässt sich ändern?
    Was können Frauen tun?
    Was können Männer tun?
    Die reziproke Partnerschaft – zuständig: beide
    Feste Bräuche für die Zweisamkeit
  12. Liebe und Passion
    Die Liebe des Begehrens und die Liebe als Vermögen
    Liebe als Handlung
    Liebe wider die Vernunft und Liebe wider die Selbstsucht
    Die Liebe aus Zugehörigkeit
    Liebe und Distanz

Schlußbemerkung: Seitensprung der Geschichte